Kostenloses Whitepaper

Warum Ihr Unternehmen ohne Spreadsheets effizienter wird

Inhalt:

1

An wen richtet sich dieses Download-Angebot:

Das Angebot, ein Whitepaper herunterladen zu können, richtet sich an potenzielle Geschäftspartner in bestimmten Branchen sowie in ausgewählten beruflichen Funktionen. Deshalb erheben wir über die E-Mail-Adresse hinaus einige notwendige Informationen, damit eine gezielte Kontaktaufnahme mit Ihnen erfolgen kann. So unterscheiden wir unter anderem zwischen großen, mittleren und kleinen Unternehmen, sowie nach der Hierarchie-Ebene im Unternehmen.

Welche Daten werden durch die Ebner Media Group GmbH & Co KG verarbeitet:

Die Ebner Media Group speichert und verarbeitet die im Formular angegebenen Daten, den Zeitpunkt der Erfassung, Teile der IP-Adresse (v.a. um Missbrauch unserer Services auszuschließen). Die Speicherung und Verarbeitung dient lediglich dem Zweck, zielgerichtet mit Ihnen kommunizieren zu können. Die Daten werden nicht ohne Ihr ausdrückliches Einverständnis an Dritte weiter gegeben.

Ich nehme zur Kenntnis, dass ich nach Download des Whitepapers an meine angegebene E-Mail-Adresse über die Waren/Dienstleistungen von Oracle Netsuite informiert werden kann. Ich habe die Hinweise zum Datenschutz gelesen und willige in die Erhebung, Verarbeitung, Nutzung und Weitergabe meiner im Formular angegebenen Daten wie in der Datenschutzerklärung ein.
Meine Einwilligung kann ich später jederzeit widerrufen (per E-Mail an widerruf@ebnerverlag.de an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten oder über den Link am Ende der Informations-E-Mails), ohne dass dabei andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Die Verarbeitung der Daten erfolgt entsprechend der
Datenschutzerklärung
.

 
 

Tabellenkalkulationen sind der Kitt, der Unternehmen zusammenhält. Sie unterstützen Prozesse im Vertrieb und in der Personalabteilung, erfassen E-Mail-Listen und verfolgen den Warenbestand.

Wenn Unternehmen jedoch eine bestimmte Größe erreichen, wird dieser Kitt brüchig. Weil zu viele Personen eine zentrale Datei aktualisieren müssen. Oder weil die Daten in Echtzeit verfügbar und zu 100 % korrekt sein müssen, damit effizient gearbeitet werden kann.

Die Folgen sind bekannt: Es kommt zu Verzögerungen in kritischen Bereichen des Cashflows, z.B. bei der Rechnungsstellung. Bestellungen werden zu spät ausgeführt, Lagerbestände sinken unter die definierten Schwellwerte.


Dieses White Paper befasst sich mit fünf Bereichen, in denen kleine und mittlere Unternehmen oft Tabellenkalkulationen einsetzen, mit den Auswirkungen, die das für ihr Geschäft hat, und mit den Verbesserungen, die sie durch den Wechsel zu einem ganzheitlichen System erreichen können.